Archiv für November 2015

Das literarische Quartett und die schlechte Übersetzung

Als Leseratte konnte ich mir die Neuauflage des Literarischen Quartetts natürlich nicht entgehen lassen. Gleich der erste besprochene Roman in der ersten Sendung, „Der dunkle Fluss“ von Chigozie Obioma, war für mich als Übersetzerin von besonderem Interesse: Christine Westermann beschwerte sich über die vermeintlich schlechte deutsche Übersetzung des Romans, bei der es ihrer … [Weiterlesen...]