Koninginnedag

Den heutigen Tag sollte jeder, der sich für die Niederlande interessiert, rot … äh… natürlich orange in seinem Kalender markieren. Denn heute ist Koninginnedag.

Ursprünglich geht dieser niederländische Nationalfeiertag auf den Prinsessedag am 31. August 1885 zurück, den 5. Geburtstag der damaligen Thronfolgerin Wilhelmina. Zu der Zeit war der Waterloodag am 18. Juni Nationalfeiertag, aber die Erinnerung an die Schlacht von Waterloo 1815 verblasste in der Erinnerung der Niederländer mehr und mehr, so dass der Waterloodag immer weniger beachtet wurde. Aber wie soll ein Nationalfeiertag der nationalen Einheit dienen, wenn die wenigsten Menschen noch etwas damit verbinden? Daraufhin entstand die Idee, an Wilhelminas 5. Geburtstag den Prinsessedag zu feiern.
Auch kleine Prinzessinnen wachsen heran, und als aus Prinzessin Wilhelmina an ihrem 18. Geburtstag schließlich die regierende Königin Wilhelmina wurde, verwandelte sich der Prinsessedag folgerichtig auch in den Koninginnedag.

1948 übergab Wilhelmina den Thron an ihre Tochter Juliana, die den Koninginnedag auf ihren eigenen Geburtstag am 30. April verlegte. Als Juliana 1980 die Krone wiederum an ihre Tochter Beatrix weiterreichte, beließ die neue Königin es hingegen bei diesem Datum. Ihr eigener Geburtstag am 31. Januar ist für Aktivitäten unter freiem Himmel nicht gerade optimal, außer vielleicht zum Schlittschuhlaufen. Zumindest eignet er sich nicht für die traditionellen Aktivitäten am Koninginnedag.

Der Koninginnedag ist nämlich immer auch ein Tag für die Kinder. An vielen Orten werden bekannte Kinderspiele organisiert wie z.B. Sackhüpfen oder auch Koekhappen. Gerade dieses Spiel fordert schon ein wenig Geschicklichkeit. Haben Sie schon einmal versucht, ohne Hände nur mit dem Mund – und in der verschärften Variante auch noch mit verbundenen Augen – ein Stück Kuchen zu schnappen, das locker von einem Seil herunterhängt? Das Tolle aber ist, dass selbst die Königsfamilie gelegentlich bei solchen Spielen mitmacht. Denn zu den Traditionen gehört auch, dass die Königin am Koninginnedag zusammen mit möglichst vielen anderen Angehörigen des Königshauses ein oder zwei niederländische Städte besucht.

Nur dieses Jahr wird der Koninginnedag anders gestaltet werden, weil er bis auf weiteres der letzte sein wird. Heute übergibt Beatrix die Krone an ihren Sohn Willem-Alexander, so dass wir ab nächstes Jahr Koningsdag feiern werden. Lang zal ie leven.