Das Abenteuer einer Romanübersetzung und was daraus geworden ist

Vorhang auf für:

du und ich und andere leute(Bild: Verlag Bloomsbury Berlin)

Worum geht es? Eigentlich ein sehr alltägliches Thema, eine Ehe zerbricht nach gut zwanzig Jahren, weil er fremdgegangen ist. Aber wie die Autorin davon erzählt ist sehr gekonnt und realitätsnah. Als Beth merkt, dass Adam sie betrügt, wirft sie ihn hinaus und versucht, ihr Leben ohne ihn in den Griff zu bekommen. Auch wenn sie als Songschreiberin eigentlich nicht genug verdient, um sich und das Haus allein zu unterhalten. Doch so ganz voneinander lassen können sie beide nicht, und ihre 19-jährige Tochter Meg wünscht sich auch nichts sehnlicher, als dass ihre Eltern wieder zueinanderfinden. Vielleicht ist es doch möglich, die Ehe zu retten? Bis dann die Bombe platzt und Adam ihnen gestehen muss, dass er einen unehelichen neunjährigen Sohn hat, der an Leukämie erkrankt ist und einen Stammzellenspender braucht. Und es bleibt nicht bei diesem einen Geheimnis…

– Werbung –

Fionnuala Kearney: „Du und ich und andere Leute“

Berlin Verlag 2015

ISBN 978-3-8270-1264-7

Der Roman ist auch als E-Book und Taschenbuchausgabe erhältlich

– Werbung –