Das Abenteuer einer Romanübersetzung – Teil 3

Anfang September gibt es Neuigkeiten aus England, die Autorin schickt eine Liste mit „letzten Änderungen“. Das Dokument umfasst auch nur zwei luftige Seiten, aber leider kann ich damit nichts anfangen. Es ist zwar schön, zu wissen, dass sie auf Seite 283 eine Zeile im Dialog gestrichen hat, aber abgesehen davon, dass sich in meiner Textdatei auf Seite 283 kein Dialog befindet, … [Weiterlesen...]